• Veröffentlicht am Montag, 02. September 2013 14:04
  • Zugriffe: 2580

KULTIVIERUNG UND PFLEGE DES OLIVENHAINS

In unserem Heimatort nördlich der Stadt Louros, in der Nähe der antiken  Hadespforten, wird von manchen Bauern die “Koroneiki” Olivensorte kultiviert. Koroneiki ist eine der wichtigten ölgebenden Sorten, da sie Olivenöl excellenter Qualität produziert.

Angesichts der Tatsache, daß die Sorte “Koroneiki” bei uns nativ ist, fand in unserem Gebiet die geeignetesten mikroklimatischen Bediengungen, die ihre Entwicklung und gleichzeitig ihre Differenzierung von anderen Orten, hinsichtlich der Qualität, gefördet haben.

Der geeignete Boden (chemische Zusammensetzung und mechanische Eigenschaften), die besonderen Umweltbedingungen und das Mikroklima des Gebietes kombiniert mit der sorgsamen Pflege der Olivenfelder, garantieren den Anbau von Olivenbäumen, die hochqualitatives Olivenöl mit einem mittelfruchtigen Charakter produzieren .

An dieser Stelle soll betont werden, wie wichtig das Mikroklima des Anbaugebietes für die Qualität und die organoleptischen Eigenschaften des Olivenöls ist. Das bedeutet, daß die gleiche Sorte, die in verschiedenen Orten angebaut wird, trotz der gleichen Pflege, unterschiedliche sensorische d.h. Geschmacks- und Geruchsmerkmalen  aufweisen kann.