Ernte 

Die Erntezeit in Griechenland unterscheidet sich von Ort zu Ort.
In unserem Heimatort werden die Oliven von Mitte Oktober bis Ende Dezember gesammelt.
Das hängt auch von den herrschenden Wetterbedingungen ab.

Die Ernte ist in unserer Region in erster Linie eine Familienangelegenheit, wobei alle eine bestimmte Arbeit durchzuführen haben.
Die Früchte werden hauptsächlich von den Bäumen mit speziellen Kämmen gesammelt, die die Oliven sanft entfernen.
Unser Hauptanliegen ist bei der Ernte den Baum und die Fruchte nicht zu verletzen, weil dies zur Verringerung der Olivenölqualität führt.


Die Erntezeit beginnt wenn die Farbe der Oliven 70% grün und 30% schwarz ist.


Die Oliven werden zur Mühle in großen Kisten transportiert, damit sie gut gelüftet und nicht zerquetscht werden.
Das ist wichtig und gewährleistet die gute Qualität des Olivenöls, weil es auf den Oliven keine Mikroorganismen wachsen,die zu einer Hydrolyse der Triglyceride führen könnte und somit zu einem Säuregehaltsteigerung.


Das Ergebnis dieser Praxis bei der Ernte ist es, seit Jahren einen stabilen und sehr niedrigen Säuregehalt (weniger als 0,3) von unserem Olivenöl zu erreichen.


Schlüsselparameter in unserem Bemühen, Öl mit außergewöhnlicher Qualität zu produzieren ist es, gesunde Früchte frei von Krankheiten zu haben und diese Früchte von den Bäumen so zu sammeln dass die Qualität von hergestellten Olivenöl nicht benachteiligt wird. Das Hauptkriterium ist die Qualität und nicht die erhoffte Quantit